Sind die Kinder etwa immer draußen?

Fast immer, und das gerne! Lediglich bei sehr extremen Witterungsbedingungen oder Sturm müssen die Kinder eine feste Unterkunft aufsuchen. Hierfür steht die alte Turnhalle in der Mullberger Schule zur Verfügung. 

Im Gegensatz zu den meisten Erwachsenen stört Regen die Kindern sehr wenig. Vielmehr freuen sie sich über das Regenwetter, um mal wieder so richtig mit Matsche spielen zu können, Wasserläufe anzulegen, Brücken über Gräben zu bauen, in Pfützen zu springen ... 

Die Kälte im Winter macht den Kindern ebenso wenig aus. Voraussetzung ist natürlich die entsprechende Bekleidung.